18. März 2020 im Detail


Relevante Themen und neue Ideen werden von Verbänden und Organisationen vertieft behandelt. Im Anschluss wird die Smart City Innovation Challenge verliehen.

Fachforum 1: IG Smart City Workshop

10:30 Uhr — 13:00 Uhr
Präsentiert von IG Smart City

Moderation: Benjamin Szemkus, Programmleiter Smart City Schweiz

Benjamin Szemkus

Fachforum 2: Herausforderungen Klimawandel: Smarte Lösungen für die Städte von morgen

14:00 Uhr — 15:00 Uhr
 
Präsentiert von Schweizerischer Städteverband SSV und Stadt Basel. 

Infos folgen in Kürze. 

Fachforum 3 - Digitalisierung und Raumentwicklung

14:00 - 15:00

Megatrends und Raumentwicklung – Präsentation des Berichts des Rats für Raumordnung mit Fokus auf Digitalisierung
Damian Jerjen, Direktor EspaceSuisse und Mitglied Rat für Raumordnung

Präsentation der Studie „Hochbreitbanderschliessung und -Nachfrage in den NRP-Zielgebieten“
Jacqueline Hofer, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, Ressort Regional- und Raumordnungspolitik

Diskussion mit Joris van Wezemael zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Raumentwicklung
moderiert von Monika Zumbrunn, Leiterin Kommunikation EspaceSuisse

Fragen aus dem Publikum

Smart City Innovation Challenge

15.45 - 17.15
Programm: 
  • Kurzpräsentationen der nominierten Projekte und Ideen
  • Preisverleihung durch die Jury
  • Live Ermittlung der Publikumspreise
 
Berechtigt an der Smart City Innovation Challenge teilzunehmen sind:
  • Schweizer Städte und Gemeinden
  • Stadteigene Betriebe/Stadtnahe Betriebe
  • Unternehmen mit Sitz in der Schweiz 
  • Schweizerische Bildungseinrichtungen
  • Schweizer Vereine, Verbände und private Organisationen 
  • Personen mit Wohnsitz in der Schweiz (Kategorie 'Idee')

Preiskategorien:

Die Smart City Innovation Challenge ermittelt Gewinner in zwei Kategorien: 

  1. Kategorie Projekt (unmittelbar vor oder in Realisierung)
    Ein Projekt wird als zielgerichtetes Vorhaben mit einem Anfangs- und Endtermin und klar umschriebenen Zielen definiert. 
  2. Kategorie Idee
    Eine Idee ist ein neuer, aber konkretisierter Gedanke oder Einfall. Sie stellt einen Entwurf für eine Lösung dar, in der sich auch schon die Absicht und ein Plan für die Umsetzung manifestiert. 

Projekte und Ideen können eingereicht werden bis am 24. Januar 2020 in den Bereichen Smart Mobility, Smart People, Smart Economy, Smart Energy and Environment, Smart Government und Smart Living. 

Die Themen mit Energie-Effizienz und erneuerbaren Energie wurden dabei besonders gewichtet. 

Weitere Informationen zum Wettbewerb, Zulassungsbedingungen und Anmeldung finden sie hier

Sie konnten in diesem Online-Formular Ihr Projekt einreichen. 

Die Preisverleihung wird durch den Showact «The Blackouts» begleitet.

SmartSuisse Networking Dinner

ab 17.15 Uhr: Transfer per Shuttle oder Tram vom Congress Center zum Smart City Lab Basel — Besichtigung, Apéro und Dinner

Eine Teilnahme ist nur mit persönlicher Einladung möglich.

Dinner

Programm

  • Besichtigung des Smart City Labs Basel und Apéro
  • SmartSuisse Networking Dinner

Adresse: Smart City Lab Basel, St. Jakobs-Strasse 200, 4052 Basel

Rückreise:

  • 21.30 Uhr Shuttle zum Bahnhof SBB
  • 22.15 Uhr Shuttle zum Messeplatz
  • 23.00 Uhr Shuttle zum Messeplatz

Dresscode: Business Casual